Logo der Kunstvereinschule Plauen

EIN PROJEKT DES KUNSTVEREIN PLAUEN-VOGTLAND e.V.    |    GEFÖRDERT DURCH KULTURRAUM VOGTLAND-ZWICKAU UND STADT PLAUEN

WER WIR SIND

Die Kunstvereinschule Plauen

Foto aus dem Atelier

Aus dem Kunstverein Plauen e.V. heraus entstand das Projekt Kunstvereinschule vor dem Hintergrund, Vereinsmitgliedern neue Anregungen zu geben sowie mehr und mehr Menschen für kreatives Wirken zu begeistern. Seit 2010 bieten wir die verschiedensten Seminare und Workshops an, vorwiegend in den Bereichen Zeichnen und Malerei. Das Weisbachsche Haus in der Bleichstraße in Plauen beherbergt seit 2013 die Seminarräume. Gelegen in einem der wechselvollsten und spannendsten Stadtteile bietet das Umfeld stets Inspiration und Motiv. Aber auch an anderen Orten und oft in der Natur wird im Rahmen des Kursangebotes gearbeitet.
Willkommen ist in der Kunstvereinschule jeder, der sich ausprobieren will oder bereits fortgeschritten ist. Hier erlebt man Förderung aber vor allem auch Entspannung und Geselligkeit.

Ansicht des Weisbachschen Hauses in Plauen

Die Seminarräume sind im Weisbachschen Haus Eingang Bleichstraße 7 untergebracht. Je nach Kursinhalt finden bei entsprechender Witterung die Workshops auch im Freien statt, so bietet sich das Umfeld des Weisbachschen Hauses, die Elsteraue mit dem Weisbachschen Garten dafür besonders an. Auch können im Einzelfall die Kurse in den Ateliers der Dozenten stattfinden.